Radverkehrskonzept für das Gebiet des Landkreises Kassel

Herzlich Willkommen im Digitalkonzept zum Projekt „Radverkehrskonzept für das Gebiet des Landkreises Kassel“

Zwischen Frühjahr 2014 und Herbst 2017 wurde im Auftrag des ADFC Kreisverband Kassel Stadt und Land e. V. für den Planungsraum des Landkreises Kassel im Rahmen dieses Projekts unter anderem ein gestuftes, systematisch geplantes Radverkehrsnetz entwickelt.

Im Menü Abschlussbericht findet sich die zentrale Projektdokumentation, die hier sowohl als Webversion eingesehen, wie auch als PDF-Version heruntergeladen werden kann. Der komplette fachliche Zugang zu diesem Digitalkonzept wird im Abschlussbericht umfangreich erläutert. Hier findet sich mit der Bestandsaufnahme ein aktuelles Abbild der Radinfrastruktur im Planungsraum. Für die Außenaufnahme haben die Autoren den gesamten Planungsraum mit dem Fahrrad befahren und die aktuelle Situation vor Ort im Bild festgehalten. Ferner wurden relevante Planungswerke und frei im Netz verfügbare Luftbilder analysiert. Aufbauend auf dieser Analyse wurde in der Netzplanung ein hierarchisch gegliedertes, integriertes Radverkehrsnetz für den Alltags- und Freizeitverkehr entwickelt.

Unter dem Reiter Karte kann diese umfangreiche Netzplanung eingesehen werden. In diesem Zielnetz wurden zahlreiche Maßnahmen aufgenommen, mit deren Umsetzung ein geschlossenes Radverkehrsnetz entwickelt werden könnte. Die Inhalte der umfangreichen Untermenüs und die Vorgehensweise bei der Netzplanung sind im Abschlussbericht detailliert erläutert. Ferner kann hier der vorgeschlagene Maßnahmenkatalog eingesehen werden. Auch für das vom Planungsraum umgebene Oberzentrum Kassel war es notwendig, ein Radverkehrsnetz mit zumeist allgemeinen Maßnahmenhinweisen zu entwickeln, um die Durchgängigkeit gewährleisten zu können. Sofern möglich, wurde in Kassel auf das Radnetz des Verkehrsentwicklungsplans 2030 zurückgegriffen. Aktuell erstellt die Stadt Kassel ferner selbst ein Radverkehrskonzept (seit Frühjahr 2017). In wie weit Anregungen aus diesem Konzept evtl. in das städtische Radverkehrskonzept Aufnahme finden / fanden ist nicht bekannt. Mit Veröffentlichung dieser Datenbank im September 2017 wurde auch die zuständige Fachstelle der Stadt Kassel vom Auftraggeber informiert.

Im Reiter „Handbuch System Radverkehr“ kann ab Anfang bis Mitte Juni 2019 die umfangreiche Anlage „Handbuch System Radverkehr“ heruntergeladen werden. Hier werden die Einzelelemente der Radinfrastruktur in kompakten Texten aufgearbeitet und mit vielen Bildbeispielen „praktisch“ vorgestellt. Hierfür haben die Autoren extra mehrere Exkursionen unternommen. Ferner finden sich zum jeweiligen Thema auch Hinweise auf weiterführende Literatur. Autor Dirk Schmidt hat für eine vollständige, fachliche Aufarbeitung des umfangreichen Themas "Radverkehr und Stadtplanung" eine Projektförderung von einer Fachstiftung außerhalb der Region erhalten. Nach Abschluss der Gemeindesteckbriefe /Maßnahmendatenbank wird bis Anfang bis Mitte Juni das vorhandene Sammeldokument vervollständigt bzw. aufgeräumt. Ferner wird entschieden, welche Inhalte im „Handbuch System Radverkehr“ verbleiben und welche Inhalte in das Fachbuch übernommen werden oder erst dort umfangreich aufgearbeitet werden. Dieses Nachfolgeprojekt führt Dirk Schmidt zusammen mit Swen Schneider bis Ende 2019 durch.

Unter Downloads können alle weiteren Anlagen sortiert nach Gemeinden eingesehen werden:

Ergänzungen seit vorläufiger Veröffentlichung ab September 2017:

Den Akteuren aus Politik, Verwaltung und dem bürgerschaftlichen Engagement steht mit diesem Vorschlagskonzept nun eine umfangreiche Materialiensammlung zur Verfügung, mit der die Radverkehrssituation im Planungsraum diskutiert und verbessert werden kann.

Autor Dirk Schmidt 15. April 2019

Impressum

Auftraggeber:

ADFC Kreisverband Kassel Stadt und Land e. V.
Wilhelmsstraße 2
34117 Kassel
www.adfc-kassel.de

Auftragnehmer:

Bis Ende September 2017: Planungsgemeinschaft Iba / Schmidt

Dipl.-Ing. Architekt Herbert Iba
Dormannweg 23
34123 Kassel

Ing.-Büro Schmidt
Dipl.-Ing. (FH) Dirk Schmidt
Brunnenstraße 28
34130 Kassel

Seit Oktober 2017 in alleiniger Projektverantwortung:

Ing.-Büro Schmidt
Dipl.-Ing. (FH) Dirk Schmidt
Brunnenstraße 28
34130 Kassel
www.radinformation.de

Seit März 2019:
Mitarbeit von Swen Schneider an diesem Projekt
(über das Ing.-Büro Schmidt)

Diese Projektseite gehört zur übergeordneten Domain radinformation.de. Zum Impressum dieser Seite: Impressum radinformation.de
Projektförderung durch die Sparkassenstiftung Landkreis Kassel